Holunder

Fast jeder kennt den Holunder, an Wald- und Wegrändern leuchtet er mit weißen Blüten im Frühjahr und zum Spätsommer mit schwarzen Beeren. Die kleinen, schwarzen Beeren sind roh nicht bekömmlich, da sie Blausäure enthalten. Durch Erhitzen wird die Blausäure zerstört und es bleiben die vielen gesunden Inhaltsstoffe der leckeren Beeren übrig. Im Internet gibt es eine Menge Rezepte hierfür. Meine Schwiegermutter hat früher aus den Blüten einen Sirup hergestellt, der dann mit Wasser verdünnt von unseren Jungs sehr gerne getrunken wurde.

 

2 Kommentare zu „Holunder

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: