Sturmtage …..

Ich schrieb ja schon vor ein paar Tagen, dass wir es wagten während der Sturmtage durch den Wald zu spazieren. Wir wollten es testen und hatten tatsächlich Glück, da wir uns inmitten des Waldes aufgehoben fühlten. Es ist unglaublich: aber es war tatsächlich so, dass außerhalb der Wind tobte und man Angst hatte von herunterfallenden Ästen, Bäumen etc. erschlagen zu werden. Im dichten Wald selbst hörte man nur das unglaubliche Rauschen des Windes und sah dabei gaaanz weit oben in den Baumkronen die Wipfel hin und her schwingen.

Hingegen aller negativen Meinungen sind wir nicht lebensmüde und fühlten wir uns sehr beschützt ❤

Hier am Weilerhof parkten wir und sind dann außerhalb des Waldes auf sehr schönen Flurbereinigungswegen bei zum Teil extremen Gegenwind gegangen:

Im Wald selbst dann ein entspanntes Wandern zurück zu unserem Auto:

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Sturmtage …..

Gib deinen ab

  1. Gut, dass Euch keine Aeste auf den Kopf gefallen sind. Hier waren fuer vergangene Nacht moegliche Tornados vorhergesagt, aber davon ist zum Glueck gar nichts eingetroffen [https://wp.me/p4uPk8-1Dm]. Jetzt windet es ziemlich, und auch naechste Nacht koennte es Starkwind haben, aber wir liegen am Rande des Warngebietes, und so haben wir hoffentlich Glueck.

    Liken

  2. Eine schöne Erfahrung mit dem Sturm und dem Wald, liebe Annemarie. Du hast das schön erzählt. Geborgenheit, Sicherheit in der Natur draußen zu finden 👍🏼 trotzdem oder gerade auch weil die Gefahr ebenfalls von der Natur auszugehen schien.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: